Digitalisierung im Gesundheitswesen

Wie jetzt gemeldet wurde, soll nach einer Absprache der britischen nationalen Gesundheitsorganisation mit dem amerikanischen Konzern Amazon, dessen Dienst „Alexa“ in Zukunft britische Patienten beraten. Dabei  soll künftig medizinische Beratung für weit verbreitete Krankheiten wie Migräne und Grippe angeboten werden, um Kosten zu senken und mehr Patienten zu Hause zu helfen.  Gesundheitsminister Matt Hancock vertritt … weiterlesen ›

Von der zukünftigen Unfreiheit der Gedanken

Seit langen weiß man, dass Entscheidungen unbewusst getroffen werden und feststehen, lange bevor das Individuum sich diese Entscheidungen bewusst gemacht hat. Freud hatte diesen jetzt von den modernen Neurowissenschaften bestätigten Mechanismus bereits im Rahmen seines Konzepts vom unbewusst wirksamen Wiederholungszwang beschrieben. Aktuell entwickelte Gedankenlesemaschinen können bereits länger als 10 Sekunden voraussagen, wie die jeweilige Entscheidung … weiterlesen ›

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Ein weiterer Schritt zur Digitalisierung im Gesundheitswesen zeichnet sich ab. Bereits seit mehr als einem Jahr können Smartphone Nutzer die App „Ada Health“ zur Klärung gesundheitlicher Fragen und Probleme verwenden. Die Techniker Krankenkasse meldet nun, dass sie Ada Health jetzt auch offiziell nutzen wird. „Ada Health“ wird so zum Teil des deutschen Gesundheitssystems. Im Gebrauch fragt … weiterlesen ›