Ende der Kostenerstattung in Sicht

Aktualisierung vom 5.12. 2018: Die TK traut der Effektivität der Terminservicestellen offenbar nicht so recht. Deshalb wurde jetzt ein Beschwerdebogen für Versicherte herausgegeben. Ob dies einen Einfluss auf das Kostenerstattungsverfahren haben wird, ist aber noch unklar. Näheres über den Beschwerdebogen entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Blogbeitrag.   Aktualisierung vom 28.11.2018: Die TSS der KV Berlin … weiterlesen ›

Einstieg in eine Zweiklassen-Gesundheitsversorgung durch die neuen Psychotherapierichtlinien

Die neuen – ab April 2017 in der ersten Stufe in Kraft getretenen –Psychotherapierichtlinien scheinen Fortschritte in der Versorgung im Bereich der ambulanten Psychotherapie für Patienten zu bringen. Es gibt jetzt eine Akutbehandlung für Patienten, die dringend eine Krisenintervention benötigen und bürokratische Hemmnisse im Bereich der Langzeittherapien sind beseitigt worden. Dennoch ist unterm Strich die … weiterlesen ›

Einschränkung der freien Psychotherapeutenwahl durch die neuen Psychotherapierichtlinien

Das Prinzip der freien Psychotherapeutenwahl ist mit den neuen Psychotherapierichtlinien seit April 2017 faktisch infrage gestellt bzw. teilweise aufgehoben worden. Insofern der einzelne Patient die Anstrengung auf sich nimmt, sich einen Platz in einer Kassenpraxis zu suchen und letztlich auch findet, bleibt die freie Psychotherapeutenwahl bestehen. Allerdings besteht diese schon nicht mehr in vollem Umfang, … weiterlesen ›