Krisenintervention - Psychotherapie und Beratung bei Krisen und Lebenskrisen in Berlin

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen zum Thema Krisen, Lebenskrisen, Krisenintervention und Beratung in einer Krise oder Lebenskrise oder in schwierigen Lebenslagen in meiner psychotherapeutischen Praxis in Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf.

Krisen bzw. Lebenskrisen sind zunächst typisch für Übergangsphasen, in denen Menschen vor neue Aufgaben oder Herausforderungen gestellt werden. Hierzu zählen generell:
das Jugendalter mit allen Irrungen und Wirrungen, die Vorbereitung auf Prüfungen, der Wechsel des Arbeitsplatzes, die Geburt eines Kindes, der Wechsel eines kulturellen Kontextes, die Trennung von einem wichtigen Menschen durch Scheidung oder Tod, der Verlust des Arbeitsplatzes, eine schwerwiegende, lebensbedrohliche Erkrankung, der Tod nahestehender Menschen, schwerwiegende Zurückweisungen oder Kränkungen etc.

 

In all diesen oder ähnlichen krisenhaften Situationen, wenn das Gefühl vorherrscht, dass alles entgleitet und nichts mehr so ist wie es vorher war, können sich Menschen plötzlich ratlos und überfordert fühlen und das dringende Bedürfnis empfinden, mit einem anderen Menschen ein vertrauensvolles Gespräch zu führen, um wieder Grund unter den Füßen zu spüren und in der Lage zu sein, selbstbestimmt handeln zu können.

Mein Angebot einer psychotherapeutischen Krisenintervention oder psychologischen Beratung in einer akuten Krise oder Lebenskrise richtet sich an Erwachsene.

Im Falle von Krisen oder Lebenskrisen bei Jugendlichen kommt eine Familientherapie in Frage, um kurzfristig Hilfe erhalten zu können.

Falls Sie diese Seite mitten in der Nacht gefunden haben und dringend Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an die Berliner Telefonseelsorge.
Dort gibt es einen 24-Stunden-Notrufdienst. Die Nummer des Krisentelefons lautet: 0800-111-0-111.

Sie können mich dann am nächsten Tag während der normalen Bürozeiten anrufen und ein Vorgespräch in meiner Praxis vereinbaren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Book

 

Wolfgang Albrecht