Coaching und Personal Coaching auf psychoanalytischer Grundlage

Coaching im Allgemeinen und Personal Coaching in meiner Praxis

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Coaching allgemein und zum Personal Coaching im Rahmen meiner Praxis in Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf.

Das Hauptanliegen des Coaching — so wie es traditionell verstanden wird — besteht darin, es dem Klienten durch Beratung, Training und Feedback zu ermöglichen, sich selbst besser zu organisieren. Das Coaching umfasst die Schritte der autonomen Zielsetzung, von der selbstständigen Planung und Organisation bis hin zur Selbstkontrolle im Hinblick auf die Umsetzung der selbst gesetzten Ziele.

Beim Personal Coaching im Rahmen meiner Praxis in Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf geht es darüber hinaus um die Nutzung und Optimierung der vorhandenen Ressourcen eines Klienten in Bezug auf bestimmte Ziele, die es in naher Zukunft oder unmittelbaren Gegenwart zu erreichen gilt.

In meiner Arbeit spielen (unter anderem) handlungsorientierte Methoden eine wichtige Rolle. Bei der Bestimmung realistischer Ziele, sollte zudem der biographische und psychoanalytisch verstandene Kontext des Klienten grundsätzlich mit einbezogen werden, um vor Über- oder Unterforderung zu schützen.

Spezielle Angebote:

Red mark für Geschäftsleute Lunch-Coaching und Wochenendsprechstunde,
wenn es ganz eilig ist

Red mark Coaching für Künstler

In Zusammenarbeit mit Alexandertechnik-Lehrern kann auch ein spezielles Körper-Coaching durchgeführt werden.

Zum Thema Selbstüberforderung lesen Sie bitte auch weiter auf der Seite über Burnout.
Die Inanspruchnahme von Coaching ist eine krankheitsverhütende Maßnahme. Dennoch gehört Coaching nicht zum Leistungsumfang von Beihilfe, gesetzlicher oder privater Krankenversicherung.
Die Leistungen für Personal Coaching sind steuerlich als Werbungskosten absetzbar.

Eine Beratung zum weiteren Vorgehen ist in meiner Praxis online auch via Skype möglich.

Von der Psychoanalyse zum Coaching – Über die Einheit von Verstehen und Verändern

Lange Zeit wurden Psychoanalyse und Coaching als zueinander im Widerspruch stehende Ansätze betrachtet.

Von den Geistes- und Sozialwissenschaften herkommend, arbeite ich seit vielen Jahren in den verschiedenen Anwendungsfeldern der Psychoanalyse: sowohl in der Krankenbehandlung als auch im Bereich des psychoanalytisch fundierten Personal Coaching in meiner Praxis in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf.

Häufig werde ich gefragt: Sind Psychoanalyse und Coaching nicht unvereinbar?

Keineswegs, denn die Psychoanalyse bekommt durch das Personal Coaching einen Mehrwert an zielführenden Strategien und damit das Potential, aus der Sackgasse unendlicher rein psychoanalytischer Selbstbespiegelungen herauszuführen.

Das Coaching seinerseits erfährt durch die Psychoanalyse eine Erdung vermeintlich beliebig erreichbarer Selbstoptimierungsziele im psychoanalytisch verstandenen biographischen Kontext.

Ein Personal Coaching auf der Basis psychoanalytischen Verstehens soll

  1. Klärungen ermöglichen, neue Perspektiven eröffnen und realistische Ziele definieren,
  2. das Selbstvertrauen steigern und die eigene Kommunikationsfähigkeit sowie die
    eigene Konfliktfähigkeit verbessern,
  3. gesundheitliche Ressourcen schonen und die eigene Wirkmächtigkeit, beruflich und privat, steigern.
  4. Mit der Möglichkeit des psychoanalytischen Verstehens im Rahmen meines Personal Coachings
    1. nutzen Sie das kreative Potential Ihres Unbewußten,
    2. verbessern Sie Ihre emotionale Intelligenz, Ihre Empathie und Beziehungsfähigkeit,
    3. verstehen Sie Ihr eigenes irrationales Verhalten, Denken oder Empfinden sowie auch das irrationale Verhalten, Denken oder Empfinden anderer Menschen leichter,
    4. können Sie Ihre gegenwärtige Problemsituation im biographischen Kontext umfassender verstehen und damit nachhaltiger bearbeiten und lösen.
Wolfgang Albrecht