Psychotherapie bei ADHS / ADS im Erwachsenenalter in Berlin

ADHS/ADS im Erwachsenenalter

Auf dieser Seite finden Sie einige Informationen darüber, wann eine psychotherapeutische Behandlung bei ADHS/ADS (Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung) im Erwachsenenalter sinnvoll sein kann, weiterhin auch Hinweise, wie ADHS/ADS im Erwachsenenalter in meiner Praxis in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf psychotherapeutisch behandelt wird.

Die Beschwerden von erwachsenen ADS / ADHS Patienten sind komplexer als die von Kindern und Jugendlichen

Während sich bei Kindern und Jugendlichen die ADHS sich hauptsächlich in Form von Unkonzentriertheit, Hyperaktivität und seltener in verträumter Vergesslichkeit, äußert stehen bei Erwachsenen Überlagerungen mit verschiedenen Störungsbildern im Vordergrund, die aus der Krankheitslehre bekannt sind. Dazu gehören: Depressionen, Ängste, Zwänge, vermindertes Selbstwertgefühl, Partnerschaftskonflikte etc.

Erwachsene ADS/ADHS-Patienten haben in der Regel schon
über Jahre gelernt, mit grundlegenden Problemen von Unkonzentriertheit umzugehen. Auch die Hyperaktivität spielt meist keine so große Rolle mehr.

Dennoch neigen Erwachsene mit ADS/ADHS stark zum
Aufsuchen rauschhafter Gefühlszustände, zu einem übermäßig spontanen, unüberlegten Handeln und zu einem chaotischen Arbeits– oder Lebensstil.

Diagnostik von ADS / ADHS

Der Ausprägungsgrad der Beschwerden und die einzelnen Problembereiche variieren deutlich. Deshalb wird in meiner Praxis zunächst das komplexe Bild von ADS/ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung) beim jeweiligen Klienten bzw. Patienten ermittelt.

Die Diagnostik umfasst eine umfassende biographische Anamnese und eine detaillierte Analyse einerseits des Verhaltens mit den für ADS/ADHS typischen Beschwerden (Bewegungsdrang, Trödeln, Aufschieben, Vergessen, Detailversessenheit, Flüchtigkeitsfehler, oppositionelles Verhalten, Nichts-Wegwerfen-Können, inkonsequentes Verhalten, chaotischer Lebensstil, Impulsivität, Weglaufen, Sprunghaftigkeit im Denken und Handeln, Unkonzentriertheit, Verzetteln, sich für alles zuständig fühlen oder Hyperfokussierung) und andererseits die Analyse emotionaler Beeinträchtigungen (z.B. erhöhte Risikoberereitschaft auf Grund einer defizitären Empfindung von Angst, Besorgnis und Bedauern; impulsive Ausbrüche von Wut und Ärger).

Fehldiagnosen und Fehlbehandlungen von ADS /ADHS

Bitte beachten Sie das Problem von Fehldiagnosen und Fehlbehandlungen bei ADS/ADHS.
Die Problematik von ADS/ADHS-im Erwachsenenalter ist häufig überlagert von anderen Störungsbildern, sodass es bei oberflächlicher Betrachtung leicht zu Fehldiagnosen oder unvollständigen Diagnosen kommen kann.

Erwachsene ADS/ADHS Betroffene können leicht als Zwangskranke, Maniker, Depressive, Schizoide, Borderline-Patienten etc. fehldiagnostiziert werden.

Dies hat für die Behandlung in der Regel fatale Folgen und sollte unbedingt vermieden werden. Falls Sie als Kind an ADS/ADHS litten und jetzt im Erwachsenenalter eine Psychotherapie benötigen, sollten Sie sich an jemanden wenden, der sich mit der Problematik wirklich auskennt.

Beziehungs-Konflikte bei ADS/ADHS

Im Beziehungsleben und auch im Arbeitsleben kommt es häufig zu Konflikten, weil Erwachsene mit ADS/ADHS dazu neigen, sich zu distanzlos und unüberlegt gegenüber anderen zu verhalten. Bei Menschen mit ADS/ADHS kommt es häufig zu Arbeitsplatzkonflikten und Beziehungsproblemen, die im Einzelfall unterschiedliche Ursachen haben können, aber in vielen Fällen auf eine zu leichte Reizbarkeit und einen unangemessenen und zu unüberlegten Umgang mit anderen Menschen zurückzuführen sind.

Hinzu kommt nicht selten ein risikobereites Verhalten, was in der Kombination mit anderen unangemessenen Verhaltensweisen eher zur Eskalation von schwierigen Situationen beiträgt.

Unterschiede zwischen Kindern und Erwachsenen bei ADS und ADHS

Auf dieser Seite finden Sie einige Informationen aus dem Bereich meiner Praxis in Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf zur Frage, inwiefern die Beschwerden von Erwachsenen mit ADS/ADHS von denen bei Kindern und Jugendlichern abweichen können.

Bei Kindern und Jugendlichen steht das hyperkinetische Syndrom oft im Vordergrund. Dieses ist bei Erwachsenen in der Regel erheblich weniger ausgeprägt und zeigt sich dann eher in einer motorischen Unruhe, hektischen Bewegungen oder in einer gesteigerten Aktivität nur in bestimmten Bereichen oder Situationen.

Es gibt aber auch erwachsene ADHS-Patienten mit einem deutlichen Bewegungsdrang z.B. in Form von exzessivem Tanzen, halsbrecherischem Radfahren oder Spinning im Sportstudio etc.

Während Kinder und Jugendliche mit ADHS mehr zum Trödeln und zu Flüchtigkeitsfehlern neigen, können Erwachsene mit ADHS sowohl notorische Zuspätkommer sein als auch überpünktliche Menschen und Hyperfokussierte, denen dann aber doch immer wieder der Blick für’s Ganze verloren geht.

Die Unkonzentriertheit bei Kindern zeigt sich bei Erwachsenen häufig in planlosem Vorgehen, chaotischem Lebensstil und z.B. in dem Zwang, nichts wegwerfen zu können (Messie-Syndrom).

ADHS – Langzeitstudie – Veränderungen über die Lebensphasen bei ADS / ADHS

Eine Langzeitstudie in den USA verfolgte das Ziel zu klären, ob ADHS bei Kindern und Jugendlichen sich bei Erwachsenen quasi “auswächst”. Das Ergebnis ist negativ. Nur 37,5% der ehemaligen ADHS-Patienten waren als Erwachsene frei von ADHS oder anderen psychischen Störungen.

“57 Prozent der ADHS-Kinder litten auch als Erwachsene noch unter mindestens einer psychischen Störung, darunter Angsterkrankungen, Depression, antisoziale Persönnlichkeitsstörungen und manische Phasen. 29 Prozent von ihnen hatten noch immer ADHS, ein Großteil dieser Patienten hatte zusätzlich noch mindestens eine weitere psychische Auffälligkeit. Bei der Kontrollgruppe der Probanden, die als Kinder nicht unter ADHS gelitten hatten, waren weitaus weniger von psychischen Erkrankungen betroffen…” Quelle: Bild der Wissenschaft.

Behandlungsmöglichkeiten in meiner Praxis für erwachsene ADS / ADHS Patienten

Wenn die hier angesprochenen Symptome auf Sie zutreffen – Depression, Angst, zwanghaftes Verhaltes, vermindertem Selbstwertgefühl, Beziehungskonflikte im Privatleben oder im Arbeitsleben – ist eine psychotherapeutische Behandlung hilfreich und Ihnen deshalb anzuraten.

In meiner Praxis kommt hierfür eine tiefen-psychologisch fundierte Psychotherapie in Kombination mit handlungsorientierten und konzentrativen Verfahren zur Anwendung.

Kontraindikationen bei ADS /ADHS

Bei ADS / ADHS besteht eine Kontraindikation zur Hypnose. Bitte weiterlesen über Kontraindikationen zur Hypnose.

Eine Teilnahme von ADS / ADHS Patienten an einer Gruppentherapie ohne vorbereitende Einzeltherapie ist in der Regel kontraindiziert.

Das könnte Sie auch interessieren:

We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.
Cookies settings
Accept
Privacy & Cookie policy
Privacy & Cookies policy
Cookie nameActive

Privacy Policy

What information do we collect?

We collect information from you when you register on our site or place an order. When ordering or registering on our site, as appropriate, you may be asked to enter your: name, e-mail address or mailing address.

What do we use your information for?

Any of the information we collect from you may be used in one of the following ways: To personalize your experience (your information helps us to better respond to your individual needs) To improve our website (we continually strive to improve our website offerings based on the information and feedback we receive from you) To improve customer service (your information helps us to more effectively respond to your customer service requests and support needs) To process transactions Your information, whether public or private, will not be sold, exchanged, transferred, or given to any other company for any reason whatsoever, without your consent, other than for the express purpose of delivering the purchased product or service requested. To administer a contest, promotion, survey or other site feature To send periodic emails The email address you provide for order processing, will only be used to send you information and updates pertaining to your order.

How do we protect your information?

We implement a variety of security measures to maintain the safety of your personal information when you place an order or enter, submit, or access your personal information. We offer the use of a secure server. All supplied sensitive/credit information is transmitted via Secure Socket Layer (SSL) technology and then encrypted into our Payment gateway providers database only to be accessible by those authorized with special access rights to such systems, and are required to?keep the information confidential. After a transaction, your private information (credit cards, social security numbers, financials, etc.) will not be kept on file for more than 60 days.

Do we use cookies?

Yes (Cookies are small files that a site or its service provider transfers to your computers hard drive through your Web browser (if you allow) that enables the sites or service providers systems to recognize your browser and capture and remember certain information We use cookies to help us remember and process the items in your shopping cart, understand and save your preferences for future visits, keep track of advertisements and compile aggregate data about site traffic and site interaction so that we can offer better site experiences and tools in the future. We may contract with third-party service providers to assist us in better understanding our site visitors. These service providers are not permitted to use the information collected on our behalf except to help us conduct and improve our business. If you prefer, you can choose to have your computer warn you each time a cookie is being sent, or you can choose to turn off all cookies via your browser settings. Like most websites, if you turn your cookies off, some of our services may not function properly. However, you can still place orders by contacting customer service. Google Analytics We use Google Analytics on our sites for anonymous reporting of site usage and for advertising on the site. If you would like to opt-out of Google Analytics monitoring your behaviour on our sites please use this link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/)

Do we disclose any information to outside parties?

We do not sell, trade, or otherwise transfer to outside parties your personally identifiable information. This does not include trusted third parties who assist us in operating our website, conducting our business, or servicing you, so long as those parties agree to keep this information confidential. We may also release your information when we believe release is appropriate to comply with the law, enforce our site policies, or protect ours or others rights, property, or safety. However, non-personally identifiable visitor information may be provided to other parties for marketing, advertising, or other uses.

Registration

The minimum information we need to register you is your name, email address and a password. We will ask you more questions for different services, including sales promotions. Unless we say otherwise, you have to answer all the registration questions. We may also ask some other, voluntary questions during registration for certain services (for example, professional networks) so we can gain a clearer understanding of who you are. This also allows us to personalise services for you. To assist us in our marketing, in addition to the data that you provide to us if you register, we may also obtain data from trusted third parties to help us understand what you might be interested in. This ‘profiling’ information is produced from a variety of sources, including publicly available data (such as the electoral roll) or from sources such as surveys and polls where you have given your permission for your data to be shared. You can choose not to have such data shared with the Guardian from these sources by logging into your account and changing the settings in the privacy section. After you have registered, and with your permission, we may send you emails we think may interest you. Newsletters may be personalised based on what you have been reading on theguardian.com. At any time you can decide not to receive these emails and will be able to ‘unsubscribe’. Logging in using social networking credentials If you log-in to our sites using a Facebook log-in, you are granting permission to Facebook to share your user details with us. This will include your name, email address, date of birth and location which will then be used to form a Guardian identity. You can also use your picture from Facebook as part of your profile. This will also allow us and Facebook to share your, networks, user ID and any other information you choose to share according to your Facebook account settings. If you remove the Guardian app from your Facebook settings, we will no longer have access to this information. If you log-in to our sites using a Google log-in, you grant permission to Google to share your user details with us. This will include your name, email address, date of birth, sex and location which we will then use to form a Guardian identity. You may use your picture from Google as part of your profile. This also allows us to share your networks, user ID and any other information you choose to share according to your Google account settings. If you remove the Guardian from your Google settings, we will no longer have access to this information. If you log-in to our sites using a twitter log-in, we receive your avatar (the small picture that appears next to your tweets) and twitter username.

Children’s Online Privacy Protection Act Compliance

We are in compliance with the requirements of COPPA (Childrens Online Privacy Protection Act), we do not collect any information from anyone under 13 years of age. Our website, products and services are all directed to people who are at least 13 years old or older.

Updating your personal information

We offer a ‘My details’ page (also known as Dashboard), where you can update your personal information at any time, and change your marketing preferences. You can get to this page from most pages on the site – simply click on the ‘My details’ link at the top of the screen when you are signed in.

Online Privacy Policy Only

This online privacy policy applies only to information collected through our website and not to information collected offline.

Your Consent

By using our site, you consent to our privacy policy.

Changes to our Privacy Policy

If we decide to change our privacy policy, we will post those changes on this page.
Save settings
Cookies settings