Psychotherapie bei Colitis Ulcerosa in Berlin

Colitis Ulcerosa

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen über die Colitis Ulcerosa im Allgemeinen und über die psychotherapeutische Behandlung der Colitis Ulcerosa in meiner Praxis in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf.

Die Colitis Ulcerosa ist eine chronisch – entzündliche Erkrankung des Enddarms und des Dickdarms. Die Diagnose stellt der Facharzt für Gastroenterologie. Die Symptome sind blutige bis eitrige Durchfälle. Befallen von der Entzündung ist nur die Schleimhaut des Darms, nicht die ganze Darmwand. Die Diagnose wird u.a. durch eine Endoskopie gestellt. Die Ursachen der Colitis Ulcerosa sind bisher nicht vollständig geklärt, aber es gibt Hinweise darauf, dass u.a. die Ernährung einen Einfluss auf den Verlauf der Erkrankung hat.

Die Colitis Ulcerosa zählt nach Franz Alexander darüber hinaus zu den klassischen psychosomatischen Erkrankungen. Dies bedeutet: Man geht davon aus, dass psychische Faktoren bei der Entstehung und Chronifizierung der Erkrankung im Einzelfall eine wesentliche Rolle spielen können.

Ein immer wieder feststellbarer Zusammenhang zwischen der Symptomatik (blutig-eitrigem Durchfall) und unbewusst wirksamen Ängsten bilden den Ansatzpunkt für eine psychotherapeutische Behandlung.

Die betroffenen Patienten nehmen Gefahrensituationen (vor allem im sozialen Bereich) häufig nicht deutlich genug bewusst wahr, sind eher unbekümmert, während ihr Unbewusstes unterschwelligen Ängsten umso stärker ausgesetzt ist. Weil die Ängste unter diesen Voraussetzungen nur unzureichend oder gar nicht verarbeitet werden können, suchen sie sich ein Ventil in Form einer Durchfallerkrankung (Durchfall ist bekanntlich ein Angstkorrelat), aus der sich im Laufe der Jahre ein entzündlicher Prozess entwickeln kann.

Die Colitis Ulcerosa ist eine gravierende und ernst zunehmende Erkrankung und kann die Entstehung von Darmtumoren fördern.

Sollten Sie unter einer Colitis Ulcerosa leiden, zögern Sie nicht, ein unverbindliches Vorgespräch in meiner Praxis zu vereinbaren.

Als Behandlungsmethode der Colitis Ulcerosa kommt in meiner Praxis eine tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie in Kombination mit handlungsorientierten Ansätzen und einer Ernährungsberatung zur Anwendung. In besonderen Fällen ist auch eine analytische Psychotherapie bzw. eine Psychoanalyse sinnvoll.

Das könnte Sie auch interessieren:

Book

 

Wolfgang Albrecht