Psychotherapie in Berlin – Die Bereiche der Anwendung

Pressemitteilung vom 25.5.2013

Die in meiner Praxis ausgeübte Form der Psychotherapie ist ein von der analytischen Psychotherapie abgeleitetes Verfahren und wird fachsprachlich "tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie" genannt.
Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie ist eine Leistung der Beihilfe, der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung.
Diese Form der Psychotherapie kommt überall dort zum Einsatz, wo die Bearbeitung der aktuellen Konflikte im Vordergrund steht.
Im Falle von Borderline-Störungen oder depressiven Erkrankungen kann die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie mit handlungsorientierten Verfahren kombiniert werden. Im Falle von Burnout-Behandlung kann die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie mit Entspannungsverfahren kombiniert werden.
Wenn die Behandlung der Bearbeitung von tieferliegenden Gefühlen und Konflikten dienen soll, ist dagegen die analytische Psychotherapie die geeignetere Methode. Dies kann der Fall sein bei bestimmten Formen von Zwangsstörungen oder Angsterkrankungen.
Weitere Informationen erhalten Sie auf meiner Internet-Praxisseite http://www.w-a-praxis.de

Wolfgang Albrecht